Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 120
» Neuestes Mitglied: kfuh965
» Foren-Themen: 76
» Foren-Beiträge: 175

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 57 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 57 Gäste

Aktive Themen
Neue Suchmaschine für 3D-...
Forum: 3D Modelle und Vorlagen
Letzter Beitrag: katharine13
16.11.2018, 13:43
» Antworten: 12
» Ansichten: 7.211
Problem mit Marlin und De...
Forum: Hilfe und Tipps
Letzter Beitrag: Technik2002
18.04.2018, 20:10
» Antworten: 0
» Ansichten: 639
servus
Forum: Neue Mitglieder
Letzter Beitrag: nucleus23
12.04.2018, 18:24
» Antworten: 0
» Ansichten: 634
Polaroid play 3d pen
Forum: Andere Themen
Letzter Beitrag: Hermann
31.03.2018, 16:27
» Antworten: 0
» Ansichten: 733
Wie gefallen euch die 3D ...
Forum: Fotogalerie
Letzter Beitrag: SonGockel
29.03.2018, 08:20
» Antworten: 1
» Ansichten: 1.930
3D-Drucker Makerbot Repli...
Forum: Fotogalerie
Letzter Beitrag: SonGockel
29.03.2018, 08:19
» Antworten: 2
» Ansichten: 5.562
Welches Programm für eine...
Forum: 3D Modelle und Vorlagen
Letzter Beitrag: SonGockel
29.03.2018, 08:18
» Antworten: 1
» Ansichten: 787
Typische Anfängerfehler
Forum: Hilfe und Tipps
Letzter Beitrag: SonGockel
29.03.2018, 08:07
» Antworten: 2
» Ansichten: 3.278
Guten Morgen!
Forum: Neue Mitglieder
Letzter Beitrag: SonGockel
29.03.2018, 08:04
» Antworten: 0
» Ansichten: 473
Neu
Forum: Neue Mitglieder
Letzter Beitrag: knobonaut
16.02.2018, 18:21
» Antworten: 0
» Ansichten: 549

 
  Problem mit Marlin und Delta Drucker
Geschrieben von: Technik2002 - 18.04.2018, 20:10 - Forum: Hilfe und Tipps - Keine Antworten

Hallo ich habe ein kleines Problem: Wen ich die X oder die Y Achse bewegen, dann bewegt sich die Z Achse nicht auf der gleichen höhe sondern bewegt sich nach unten (so das der Extruder ins Bed rammt) . Ich weiß nicht was das problem ist. Ich habe schon des öfteren den Befehl G33 aus geführt ohne Erfolg. Mein frage: was muss ich in Marlin umändern das das funktioniert.

Drucke diesen Beitrag

  servus
Geschrieben von: nucleus23 - 12.04.2018, 18:24 - Forum: Neue Mitglieder - Keine Antworten

Hallo Leute,

ich bin der Alex, 25 Jahre Jung und auf der suche nach DEM Einstiegs-Drucker :-) Hoffe hier wird mir geholfen

Viele Grüße aus Bayern

Drucke diesen Beitrag

  Polaroid play 3d pen
Geschrieben von: Hermann - 31.03.2018, 16:27 - Forum: Andere Themen - Keine Antworten

Meine Enkelin hat einen polaroid play 3d pen geschenkt bekommen und da steht das sie nur Original PLA benutzen darf.  Was heißt Original PLA?

Drucke diesen Beitrag

  Guten Morgen!
Geschrieben von: SonGockel - 29.03.2018, 08:04 - Forum: Neue Mitglieder - Keine Antworten

Hallihallo, 
ich bin der SonGockel und relativ neu im Bereich 3D-Drucker. Ein Freund von mir hat sich einen Conrad Renkforce RF1000 angeschafft und dadurch bin ich etwas auf die ganze Sache gekommen. Aktuell probiere ich etwas mit Fusion360 herum und hoffe dann bald das erste Mal etwas drucken zu können.  Smile

Liebe Grüße!

Drucke diesen Beitrag

  Welches Programm für einen Anfänger?
Geschrieben von: Snowblack - 28.03.2018, 10:46 - Forum: 3D Modelle und Vorlagen - Antworten (1)

Letztens war ich im Elektronikfachhandel und habe dort die 3D-Drucker gesehen. Schon eine tolle Sache, ich spiele auch mit dem Gedanken mir so einen anzuschaffen. Ich bin allerdings blutiger Anfänger auf dem Gebiet. Wie ich es wahrgenommen habe gibt es viele verschiedene Programme. Welches würdet ihr einem Anfänger empfehlen? Worin unterscheiden diese sich?

Drucke diesen Beitrag

  Neu
Geschrieben von: knobonaut - 16.02.2018, 18:21 - Forum: Neue Mitglieder - Keine Antworten

Hallo,
ich bin der Knobonaut und habe heute meinen neuen Anycubic I3 mega zusammen gebaut. Ich habe viel über das Teil gelesen und dachte, toll das ist er. Einschalten glücklich werden.
Aber natürlich wieder icht. Ich ahbe alles gemacht, was in der Anleitung steht. Vorgeheizt. Das Filament laufen lassen (klappt) und dann die beiden Eulen von der SD-Karte ausgewählt für den Druck. Dann passiert aber leider gar nichts mehr. In der Anzeige läuft zwar ein Fortschritt ab, aber das Gerät bewegt sich nicht.
Ich habe die Karte formatiert, Datein von Thingiverse aufgespielt, aber das Gerät bewegt sicht nicht. Zumindest nicht für den Druclk.
Ich weiß nicht weiter. Hat einer ne Idee oder auch dieses Problem?

Bin für jede Hilfe dankbar.

LG der Knobonaut

Drucke diesen Beitrag

  Tricks zum Stützmaterial
Geschrieben von: DocEmmetBrown - 25.01.2018, 13:09 - Forum: Hilfe und Tipps - Keine Antworten

Hallo Gemeinde,

ich habe seit kurzem einen 3D Drucker. Habe nun mit PLA schon einiges gedruckt. Und ich finde das der Drucker recht problemlos funktioniert. Allerdings ist mir dieses PLA nicht flexibel genug. Es bricht sehr schnell.

Nun zu meiner Frage. Ich habe einen Modellbau Oberleitungsmast der Schweizer Bundesbahnen aus dem jahre 1930 mit Freecad erstellt. Der Mast ist ca. 250mm lang und besteht aus einem filigranen Gittergerüst. Das ist aber eigentlich nicht das Problem, sondern dadurch, dass man diesen Mast nur liegend drucken kann. Liegt er immer auf einer Fläche die mit Unterfüllung einher geht. Das ist aber sehr kontraproduktiv, da an der Unterseite an diesem Mast auch feine Konturen (Streben, Nieten) vorherrschen. Die Oberseite und die Seitenflächen sind akzeptabel, aber die Tasche an der Unterseite und die Nieten verschmelzen mit dem Unterbau Stützgerüst.

Kann man daran was ändern. Wenn ja mit welchen Trick funktioniert das?


   

Doc

Drucke diesen Beitrag

  Halloli
Geschrieben von: SammyT - 05.01.2018, 23:14 - Forum: Neue Mitglieder - Keine Antworten

Hi,

ich bin SammyT und komme aus dem Großraum Stuttgart. Freue mich hier neues zu erfahren und allgemein zu plaudern.

LG,

SammyT

Drucke diesen Beitrag

  Welchen 3D Drucker kaufen?
Geschrieben von: Tim Berner - 13.12.2017, 19:13 - Forum: 3D-Drucker Bausätze - Antworten (1)

Guten Abend,

es ist soweit, ich möchte mir die Tage endlich einen 3D Drucker kaufen. Schon lange habe ich überlegt und gesucht, aber ich möchte nochmal die Meinung von euch hören bevor ich mich entscheide. 

Als Budget habe ich mir zwischen 200 bis 500 Euro gesetzt. Der 3D Drucker sollte nicht zu groß sein, also schön kompakt. Was die Druckqualität angeht, sollte er nicht der Schlechteste sein. Ich möchte ihn aber nur hauptsächlich für Spielereien benutzen, um das ein oder andere Objekt zu drucken. Das Filament sollte schon dabei sein mit verschiedenen Farben. Das Ganze sollte einfach vom Laptop aus einstellbar sein. Am Besten auch eine Übertragung ohne Kabel.

Nun zu den Druckern, die in der engeren Auswahl stehen:  

Der Anycubic hat mich bis jetzt sehr angesprochen:
Anycubic I3 Mega 3D Drucker

Ein weiterer 3D Drucker, der mir schon von Freunden empfohlen wurde:
GIANTARM® 3D-Drucker Mecreator

Und zuletzt der Flashforge, welcher mir aufgrund seiner kompakten Größe gefällt:
Flashforge 1169 3D Drucker

Vlt. kennt ihr noch Modelle, welche noch besser auf meine Bedürfnisse passen.

Vielen Dank und schönen Abend noch.

Tim  Smile

Drucke diesen Beitrag

  Problem bei Haftung / 1. Schicht
Geschrieben von: 19flashover69 - 28.11.2017, 14:36 - Forum: 3D-Drucker Bausätze - Keine Antworten

Hallo Leute!

Ich bin Christoph und neu hier im Forum. Ich habe mir vor 1 Monat einen Anet A8 zum „spielen“ gekauft aber ich bin trotz viele Forumleserei und Videos noch zu einem Ergebnis gekommen.
Bei mir hält die erste Schicht nicht – ich weis nicht ob es am Untergrund liegt oder am Nachschub.
Ich habe mittlerweile auf einen Untergrund aus Glas umgerüstet und Drucker derzeit mit 210/60 °C.
Ich habe hier ein Druckbeispiel angehängt. Die „leichte“ Umrandung war der Drucker – die „dickere“ Schicht war ich, in dem ich das FLA leicht nachgedrückt habe.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen oder hat einen Lösungsansatz. PS: Der Versuch wurde mit einem Blatt Papier gestartet, den ich auf die Glasplatte befestigt hatte, nachdem das FLA am Glas nicht haftete.
Lg



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag