3D Drucker Forum - Infos - Club - News

Normale Version: 3D Drucker in der Medizin und an Schulen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo, 
ich will euch gerne mal mit Neues aus der 3D Drucker- Welt füttern. 
Bin letztens über einen sehr interessanten und ethisch fragwürdiges Thema gestoßen: https://www.printer4you.com/magazin/biop...e-medizin/ 
3D Drucker find inzwischen auch Einsatz in der Medizin Forschung. Wie findet ihr das, dass es vielleicht in ein paar jahren möglich sein wird, dass die Ersatzleber "gedrukt" wurde? 

Zweite News: https://3druck.com/bildung/ge-investiert-in-bildung-3d-drucker-fuer-ueber-400-schulen-und-universitaeten-5558626/ 
GE investiert in Schulen und Universitäten. Ich wüsste nicht, welchen primären Nutzen das für Schulen hätte, außer Vorführungszwecke. 

Big Grin
Viele Grüße und einen sonnigen Tag
Die Welt entwickelt sich sehr schnell. So viele Neuigkeiten jeden Tag. Sehr interessante Information!